Über die Meditationen

Im Laufe meiner Praxis- und Seminartätigkeit kristallisierte sich für mich immer mehr heraus, dass es nicht nur die von mir empfangenen Bilder sind, welche Türen zu Erkenntnis, Entwicklung und Lösung öffnen können. Sondern dass die Worte, um diesen Bildern einen Ausdruck zu verleihen, eine ebenso große und intensive Rolle spielen. Sie übersetzen die Bilder so, dass du einen ganz eigenen Zugang zu ihnen erhältst und mit ihnen arbeiten / in sie eintauchen und entdecken kannst.

Drei  

In meinen Meditationen verbinde ich mich offen mit einem bestimmten Themenkomplex.

Über die Mantren

Musik / Musizieren spielt in meinem Lebensweg schon früh eine große Rolle. Nachdem ich die Verbindung zum Musizieren in meinem Leistungsstress lange Zeit verloren hatte, entdeckte ich meine Verbindung zum Singen vor einigen Jahren über die Mantren wieder. Hier wurde mir dann auch bewusst, dass in diesem Gesang Türen zu kosmischer Tiefe, Weisheit und Unterstützung liegen.

2020 wurde das erste „eigene“ Mantra (Jay Ma Durga) geboren. Seitdem sind viele weitere Mantren hinzugekommen, die jeweils einen ganz eigenen Charakter und Schlüssel zu Erkenntnis haben. Fast alle Mantren, die bis jetzt so entstanden sind, sind in ihrem Text Sanskrit.

Die Mantren, die sich durch mich ausdrücken wollen, sind Tore und Öffner für fühlbare Erkenntnisräume bestimmter Themen und Aspekte des Lebens. Auch mein eigener Erkenntnisprozess geht mit jeder Begegnung mit dem jeweiligen Mantra immer tiefer und weiter.  

In den MiG-Meditationen (‚Mensch im Glück‘ – Meditationen) verbinden sich drei Aspekte:

1. Ausrichtungs-Meditation (dein inneres Ja, um bereit für Veränderungs- und Erkenntnisprozessse zu sein) I ca. 10 min

2. Wandlungs-Meditation (ein bewusster Prozess, um das jeweilige Thema zu begreifen und die Wandlung in den für dich gesunden Zustand anzustoßen) I ca. 10 min

3. Mantra (Integration des jeweiligen für dich gesunden Zustandes; Zugang zu kosmischen Erkenntnissen überhalb der Handlungsebene; Herstellung innerer Kohärenz) I ca. 8-10 min

Hier bekommst du einen Eindruck von meinen Meditationen und Mantren. Viel Freude beim Eintauchen, Spüren und Entdecken.

Eine kostenfreie MiG-Meditation zum Thema „Integrität (er)leben“ kannst dir gerne unter dem unterstehenden Link herunterladen.

Wenn du Fragen zu den Meditationen hast bzw. dir eine Meditation zu einem bestimmten Thema wünschst, das noch nicht enthalten ist, melde dich gerne über das Kontaktformular, Email oder Telefon bei mir.

Telefon / Mail